Mittwoch, 15. Dezember 2010

...etwas wärmendes auf´s Haupt....


Um dem kalten Wetter zu trotzen sind wieder 2 meiner Lieblingskopfbedeckungen etstanden.
Tildamützen aus der Weihnachtstilda in grauen Walk und dunkelblauen Flecce.

Meine Wollabstinenz hat nicht lange angehalten.
Jedoch muß ich ja noch einige Mützen stricken weil ist so kalt der -Winter.
Lila wolle ist von NKD und eine Microfaserwolle.
Und meine Heißgeliebte Merino 80 sowie mal eine Boston von Schachenmayr.

Diese Mütze fürs Kind ist aus dem Buch Stricken -Die schönsten Modelle enstanden.
Gestrickt in Merino 80 schwarz.

1 Kommentar:

ღ Moni.Ka ღ hat gesagt…

Jetzt hast mich auf eine Idee gebracht....komme nicht zum häkeln und ich bräuchte dringend ne neue Mütze und Schal zur neuen Jacke (die auch noch nicht fertig ist) und nähen geht doch tausend mal schneller
den Schnitt habe ich auch...
sehen ja wirklich toll aus und stehen dir auch super!

ganz liebe grüsse von MOni
wünsche euch wunderschöne Weihnachten (weiße habt ihr ja sowieso *g*) und ich hoffe bei uns bleibt das auch so...