Samstag, 28. März 2009

....ich mache mir Schrägstreifen für´s Dirndl....

Um Schrägstreifen herzustellen muß man sich im schrägen Fadenlauf Streifen in 50mm zuschneiden(ergibt dann 25mm Streifen).
Diese Streifen werden dann wie oben zu sehen ist aneinander genäht.
Danach die Naht aufbügeln.

Dieses Ding nennt man Schrägbandformer.Diese gibt es in verschiedenen Breiten.

Der schräg geschnittene Anfang eines Bandes wird in den Former gezogen
Vorne rausziehen .....Das was jetzt gelegt rausgezogen wird wird sogleich gebügelt .....
...und man bekommt die Schrägstreifen die aus dem gleichen Stoff sind .

Nun habe ich diese an der Rechten Seite offen an den Armausschnitt angesteckt und genäht.
Danach wird die Nahtzugabe etwas zurückgeschnitten um das Band schön glatt rüberlegen zu können.Hier wird das Band wieder festgesteckt und von Hand angesäumt.


So sieht ein fertiges Schrägband aus.

1 Kommentar:

Katic` Monika hat gesagt…

wooooooo gibt es dieses Zauberdingsbums??????????????????
Brauch das auch ist ja klasse...
und schaffste das Dirndl noch?
Möcht endergebnis sehen*zwinker* bin schon so neugirig

lg Moni