Montag, 18. Januar 2010

....ich kämpfe an vielen Fronten:Kinderdirndl,Filzpatschen,2 Räume möblieren,Mustersocken,Lesematerial...

Das Jahr hat nun begonnen und wie dieses sprudelt momentan auch meine Kreativität und mein Schaffensdrang.
Nachdem am Freitag ein Besuch im Möbelhaus stattfand wurden zuHause 2 Räume als fertig definiert.
Am Samstag noch ein Besuch beim Stoffbauern um das Material für ein Kinderdirndl zu besorgen (bezahlt habe ich für diese Stoffe 21€)


Nach einigen Runden in der Waschmaschine und im Trockner wurde bereits ein Probe-Leib genäht.
Nach dem Schnitt aus der Dirndl-Revue 2009.

Nach dem Schnittzeichnen klebe ich mit Tixo den Schnitt zusammen und mache eine Anprobe ob der Schnitt paßt.
Danach kommt er auf den Stoff (hier Probeleib).
Ein Dirndlleib wird immer sehr großzügig zugeschnitten.
Das heißt an den Nähten 1,5cm Zugabe.
Am unteren Saum und an der seitlichen Naht +5cm.

Danach wird die Originalschnittlinie durchkopiert.
Ich mach es mit Papier wer noch nicht recht viel Näherfahrung hat sollte es schlupferln.

Wenn der Probeleib paßt kommt der Originalstoff unter die Schere.
Da der Leib auch gefüttert wird habe ich ebenso diesen Stoff zum Füttern genommen .

Zwischenzeitlich habe ich dann die Schürze in beige genäht (diemal Maschinengereiht).
Die zweite in rot wird dann in kleine Falten gelegt da dieses heuer der totale Renner bei den Schürzen ist.

Kommentare:

mondbresal hat gesagt…

Hallo,
genau dieses Dirndl habe ich letzten Sommer auch genäht. Schau ma in meinem Blog.
Die Stoffe sind wirklich schön und nicht teuer. Aber was ist ein Stoffbauer?
Bin gespannt auf das Endergebnis.
Liebe Grüße
Renate

Anouk hat gesagt…

Ich muß ja bei Dirndl immer an Sissi denken...Deshalb wollte ich als Kind immer eines haben...aber in Frankreich gehen die nicht so gut...:-))
Sehr schön finde ich Deine Farben.
Liebe Grüße
Anouk

Kerstin hat gesagt…

Also Kinderdirndl sind doch echt süß :):) Hab meinen beiden kleinen Prinzessinen vor kurzem auch welche besorgt, nur es wird halt echt mega schnell dreckig :(