Mittwoch, 27. Januar 2010

....die Kraft der Naturfarben....

Heute soll in Österreich der kälteste Morgen des Jahres sein.
Auf meinem Thermometer musste ich mit Entsetzen klirrende -15,1°C feststellen.
In Gars am Kamp wurden als Kältepol sogar -26°C gemessen.
Dafür gab der Sonnenaufgang heute diese Farben der Natur frei.









Diese Farben spiegeln sich in meinem neuen Strickprojekt wieder.
Denn zum Dirndlkleid passend bracht Kind noch eine Weste dazu.
Diese entsteht aus der Schachenmayr nomotta Micro Bamboo.
Anleitung aus dem Garnstudio&Drops Design.
Mit den mitgestrickten Ärmel liegen schon einige Maschen auf der Nadel.

1 Kommentar:

hobbymama hat gesagt…

Wahnsinn sind die Bilder schön...habe sie mir schon 3 mal angeschaut! Mag sowas total gerne, gucke bei uns immer Abends aus dem Fenster raus, kann da eeeeewig stehen bleiben!

Ja ja die liebe Wolle....mein Strickheft ist da und die Nadeln...
oweia, was habe ich mir da nur angetan....nach der 4 Reihe bleibe ist mein Latein schon am Ende ***
angefangen habe ich ja noch nicht...weil ich mich nicht traue!

lg Moni